Team BasiLADIES 2014/2015

BasiLadies_Saison 14/15

Hinten v.l.n.r. Nadja Hochuli, Michelle Kneubühl, Rahel Walder, Jasmin Gischig, Kathrin Vonwiller, Flavia Tschumi, Ramona Busshart, Denise Meyer, Romi Brunner

Vorne v.l.n.r. Natasa Subaric, Nicole Riedi (A), Jasmin Imhof, Simone Eberhard (C), Vanessa Ceccarini (A), Claudia Eberhard Es fehlen: Andrea Meier, Selina Beer (Nachwuchs Bülach)

Veröffentlicht unter News

Vorbereitung: Niederlage im letzten Test

Rapperswil-Jona Lakers II – EHC Bassersdorf 4:3 n.V.

Der EHCB verliert den letzten Test gegen die Rapperswil-Jona Lakers II auswärts mit 4:3 nach Verlängerung. Die BasiONE Torschützen waren Lukas Studer, Marco Stessel und Andreas Studer.

Veröffentlicht unter News

Vorbereitung: Niederlage und Sieg

EHC Lenzerheide – EHC Bassersdorf 3:2

Eine knappe Niederlage setzte es im Trainingslager gegen den lokalen EHC ab. Dem neuen Head Coach hat das Trainingslager trozdem gefallen: „frische Bergluft, viel Eiskontakt und einander kennen lernen. Ich glaube die Mannschaft ist ein Stück zusammengerückt“ so McLaren. Auch die traditionelle „Rookie-Night“ hat dem Kanadier gefallen: „Es war sehr lustig. Die neuen Spieler mussten ein paar „Aufgaben“ meistern um im Team offiziell aufgenommen zu werden“ sagte McLaren.

EC Wil – EHC Bassersdorf 1:3

Am vergangenen Samstag waren die BasiONE Akteure in Wil zu Gast. Gegen den EC Wil konnte der EHCB einen 1:3 Sieg feiern. Die Torschützen waren Andreas Studer (2) und Nicolas Kuhn.

Veröffentlicht unter News

Vorbereitung: Sieg gegen Urdorf

Erster Sieg

Gestern Abend konnte die 1. Mannschaft den ersten Sieg im zweiten Vorbreitungsspiel feiern. In einem umkämpften Spiel siegten die Bassersdorfer mit 5:0 gegen den Ligakonkurrenten EHC Urdorf. „Die Mannschaft hat ein gutes Spiel gezeigt, hat solid defensiv gearbeitet und auf die Chancen im Angriff gewartet“ so Sportchef Schödler. Die Bassersdorf konnten fast komplett antreten. Mit Marc Hollenstein spielte ein Neuzugang zum ersten Mal im Trikot des EHCB und Andrin Wilhelm hatte gestern den ersten Eiskontakt. Im Tor stand erneut Benjamin Geier der einen Shotout feiern konnte.

Trainingslager

Am Freitag reist BasiONE ins Trainingslager auf die Lenzerheide. Dort absolviert man vier Einheiten und ein Spiel gegen den lokalen 2. Liga Verein wie dies jedes Jahr üblich ist.

Veröffentlicht unter News

Vorbereitung: Niederlage gegen EIE

EHC Bassersdorf – EIE 4:7

Das erste Vorbreitungsspiel auf die Saison 14/15 ging gegen Illnau-Effretikon mit 4:7 verloren. Für die Bassersdorfer Tore zeichneten sich Honegger, Kutil (2) und Theodoridis verantwortlich. „Das war positiv zu sehen, dass auch gleich neue Spieler treffen“ resümiert Schödler. Bei BasiONE fehlten noch eine Handvoll Spieler wie Tim Eppler, Andrin Wilhelm, Patrick Schödler, Mario Oschwald und Neuzugang Marc Hollenstein.

Veröffentlicht unter News

FC Bassersdorf – EHC Bassersdorf 4:0

FC Bassersdorf – EHC Bassersdorf 4:0

Es war ein klares Verdikt auf dem Kunstrasen der bxa in Bassersdorf. Die beiden lokalen Sportteams zeigten ein schönes, faires und tolles Fussballspiel indem man dem FC Bassersdorf das absolute mehr an Ballbesitz und Spielkontrolle eingestehen musste. Die erste Hälfte konnte man mit einem 1:0 über die Runde bringen. In der zweiten Hälfte konnten die Fussballer jedoch drei schöne Tore herausspielen und markierten so den Endstand von 4:0. Die Top Chance auf den Ehrentreffer der Eishockeyaner hatte Sören Honegger. Nach einem Eckball setzte er sich gewohnt Zweikampfstark durch und hätte den Kopfball beinahe unter die Latte gesetzt.
„Ich glaube es war ein tolles Erlebnis und ist für alle Spieler ein schöner Abschluss vom Sommertraining 2014. Danke an den FC Bassersdorf!“ sagte Sportchef Schödler.

FC - EHC

Vorbereitung für die Saison

Am 14. August geht die Mannschaft das erste Mal aufs Eis. Danach folgt das erste Testspiel gegen Ligakonkurrent Illnau-Effretikon. Nachdem neusten Zuzug von Patrick Gerber kann Head Coach Don McLaren aus einem vollen Kader schöpfen und die optimale Mannschaft für den Saisonstart zusammenstellen. „Die Mannschaft wird diese und die nächste Woche noch mit Fitness Coach René Plüss arbeiten. Danach wird Don als Head Coach übernehmen. Wir brennen auf die Saison und freuen uns riesig“ gibt Schödler zu Protokoll.

Das weitere Vorbereitungsprogramm finden Sie hier:

17.08.2014
Kolping Arena, Kloten
EHC Bassersdorf – EHC Illnau-Effretikon

31.08.2014
Kolping Arena, Kloten
EHC Bassersdorf – EHC Urdorf

06.09.2014 (Trainingslager)
Sportzentrum Lenzerheide
EHC Bassersdorf – EHC Lenzerheide

13.09.2014
Sportpark Bergholz, Wil
EC Wil – EHC Bassersdorf

21.09.2014
Diners Club Arena, Rapperswil
Rapperswil-Jona Lakers II – EHC Bassersdorf

Veröffentlicht unter News

Don McLaren wird neuer Head Coach

McLaren wird Head Coach

Don McLaren wird neuer Head Coach von BasiONE. Der Kanadier übernimmt das Traineramt für die Saison 2014/15.
McLaren kennt man im Schweizer Eishockey. Der Vancouver Canuck Draft Pick spielte in über 10 Schweizer Profijahren für den ZSC, Zug, Ambri, Olten, Uzwil, Thurgau und mit dem Team Canada am Spengler Cup in Davos.
„Wir können viel von ihm lernen. Don ist heiss auf die Saison und hat jetzt schon viele und tolle Ideen“ sagt Sportchef Ricardo Schödler. Gestern wurde McLaren im Sommertraining der Mannschaft vorgestellt und hat das Sommertraining beobachtet. „Er war sehr interessiert und hatte viele Fragen an René Plüss (Fitness Coach). Das zeigt mir seine Leidenschaft und Freude“ so Schödler.

Stürmer Andreas Studer will mit Head Coach Don McLaren hoch hinaus.

Andreas Studer will mit Head Coach Don McLaren hoch hinaus.

Leihspieler bleiben

In der letzten Saison spielten der Stürmer Mario Oschwald sowie der Torhüter Benjamin Geier mit einer B-Lizenz beim EHC Bassersdorf. Nun werden die zwei Akteure vom EHC Dübendorf respektive EHC Winterthur fix übernommen und in der kommenden Saison für BasiONE auflaufen. Oschwald wird neu die Nummer 17 tragen und Benjamin Geier bleibt bei der Nummer 20.

Die Neuzugänge

Auch an der Transferfront konnte man die ersten positiven Resultate vermelden. Aus Dübendorf kommen die drei Stürmer Luca Theodoridis, Benjamin Kurt und Emanuel Kutil. Die drei jungen Spieler sollen den Sprung von den Junioren zu den Aktiven machen und gute Rollen übernehmen.
Ebenso soll dies bei Marco Stessel gelingen. Der Verteidiger hatte ein Jahr Pause und möchte nun die BasiONE Verteidigung verstärken. Stessel spielte zuletzt beim EHC Bülach in der Elite B.
Vom Kantonsrivalen EVDN kommt Dominik Schärer und komplettiert die Verteidigung. Er kennt nach zwei Jahren die 2. Liga und weiss was es braucht um dort zu bestehen.
Als letzter Zuzug kommt Roman Farner vom EHC Kreuzlingen-Konstanz. Farner ist eine weitere Flügelfräse und wird das Spiel über die Seiten ankurbeln.

Veröffentlicht unter News